Know-How

  • Sozialrecht

    Einzelarbeitsverhältnisse         

    CASTEGNARO ist mit sämtlichen Aspekten des Arbeitsrechts vertraut, wie Einzelkündigungen, Arbeitsvorschriften, Arbeitszeitgestaltung, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, Zeitarbeit und gewerbsmäßige Arbeitnehmerüberlassung, grenzüberschreitende Beschäftigung und Auslandsabordnungen, Probleme hinsichtlich Entlohnung und verwandte Bereiche (Steuerrecht, Optionen auf die Zeichnung von Aktien, "Compensations & Benefits" usw.)...


    Kollektivarbeitsverhältnisse         

    Die Kanzlei berät ihre Klienten über die Regelungen, denen die Personalvertretungen, die Betriebsräte und die europäischen Betriebsräte unterliegen. Auch bei der Aushandlung und Ausarbeitung von Tarifverträgen beraten und unterstützt CASTEGNARO seine Klienten. Außerdem vertritt CASTEGNARO seine Klienten im Rahmen von gerichtlichen Verfahren in Zusammenhang mit den Sozialwahlen.


    CASTEGNARO berät und unterstützt seine Klienten bei Einzel- oder Tarifverhandlungen im Zusammenhang mit Unternehmensumstrukturierungen (Massenentlassungen,  Unternehmensschließungen), dem Übergang von Unternehmen infolge Fusion, Aufspaltung oder Erwerb sowie Outsourcing.


    Europäisches Sozialrecht         

    CASTEGNARO verfolgt die Arbeit der Europäischen Kommission, der Europäischen Kommission für Menschenrechte sowie die Rechtssprechung des Gerichtshofes der Europäischen Union sowie des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte mit großer Aufmerksamkeit. 

  • Steuerrechtliche Aspekte des Personalwesens

     CASTEGNARO verfügt über eine Fachabteilung für steuerliche Aspekte des Personalwesens. Dies erlaubt der Kanzlei, ihre Klienten in sehr verschiedenen Bereichen zu unterstützen wie z.B.:

    • Ermittlung der Stellung im Beruf (Angestellter, Unternehmensleiter, Selbstständiger);
    • Bewilligung aller Arten von Leistungen und Begünstigungen,  Sozialleistungen und Rückerstattungen eigener Aufwendungen an den Arbeitgeber;
    • Einführung von variablen Vergütungsplänen in Luxemburg und der ganzen Welt, darunter auch Pläne auf der Grundlage von Aktien oder Gewinnanteilen, wie Aktienoptionen, Kauf oder Zuteilung von Anteilen...;
    • Regelungen zum Laufbahnende (Kündigung durch den Arbeitnehmer, Entlassung, Vorruhestand, vorgezogenes Altersruhegeld usw.);
    • ...
  • Streitsachen

    CASTEGNARO deckt ein breites Spektrum im Bereich Streitsachen ab, so z.B. Arbeits- und Sozialstreitigkeiten, sozialversicherungsrechtliche Streitsachen und Handelsstreitigkeiten.

  • Sozialversicherungsrecht

    CASTEGNARO berät seine Mandantschaft in den Bereichen der Alters- und Invalidenpensionen, der Dienstunfähigkeit (interner und externe Neueinstufung) sowie in allen rechtlichen Aspekten in Bezug auf Krankheitsfälle der Arbeitnehmerschaft (Kontrollarzt, Krankengeld...), usw.

    Des Weiteren berät und unterstützt die Kanzlei ihre Klienten in Streitsachen, die vor den Sozialversicherungsgerichten (“Conseil arbitral de la sécurité sociale“  und “Conseil supérieur de la sécurité sociale”) anhängig sind, sowie in allen aussergerichtlichen Aspekten des Sozialversicherungsrechts.

        

  • Due diligence

    CASTEGNARO verfügt über eine große Erfahrung im Bereich der « due diligences ».

  • Zusatzrenten

    CASTEGNARO verfolgt die Entwicklung der Vorschriften und Rechtssprechung im Bereich der Zusatzrenten mit besonderer Aufmerksamkeit. Die Erfahrung der Fachleute der Kanzlei in diesem Bereich gewährleistet eine eingehende und multidisziplinäre Analyse aller Fragen.

    Die Kanzlei berät ihre Klienten u.a. in folgenden Fragen:

    • Erstellung und Änderung eines Rentenplanes ;
    • Übergang von einem „Zielsetzungs“-Plan zu einem Plan mit „festgesetztem Beitrag“;
    • Steuerrecht im Bereich Zusatzrenten (Absetzbarkeit der Leistungen, Besteuerung der Renten usw.);
    • die mit dem Rentenplan verbundenen Verpflichtungen bei Beendigung des Arbeitsvertrages eines versicherten Beschäftigten;
    • Pflicht zur Information und Anhörung gegenüber den Beschäftigten und deren Vertretern;
    • Rentenpläne im internationalen Zusammenhang (Abordnung, salary split, Verlagerungen,...);
    • die Zukunft eines Rentenplanes bei Fusion, Erwerb, Massenentlassung, Unternehmensschließung und Harmonisierung;
    • ...
  • Schutz personenbezogener Daten

    CASTEGNARO berät und unterstützt seine Klienten bei der Anwendung der europäischen sowie der luxemburgischen Gesetzgebung über die Überwachung der Beschäftigten am Arbeitsplatz und der einzuhaltenden Verfahren hinsichtlich des Schutzes personenbezogener Daten von Arbeitnehmern.

  • Immigration / Entsendung

    CASTEGNARO-Ius Laboris Luxemburg unterstützt und vertritt Arbeitgeber in sämtlichen Fragen der Immigration, insbesondere bei: 

    • befristeten und unbefristeten Aufenthaltsgenehmigungen (Berechtigungen und Bedingungen für die Einreise und den Aufenthalt von EU-Bürgern, Drittstaatsangehörigen und ihren Familienangehörigen);
    • Arbeitserlaubnisse (für Angestellte, hochqualifizierte Arbeitskräfte, befristete konzerninterne Versetzungen (Bezeichnungen “ICT” (Internal Corporate Transferee) und “mobile ICT”), entsandte Arbeitnehmer, Saisonarbeitskräfte, freie Mitarbeiter, Profisportler, Studenten, Praktikanten, Forscher, Investoren, etc.);
    • Visa-Anträge (Kurzzeitaufenthalt - Langzeitaufenthalt);

    Wir unterstützen und vertreten unsere Mandanten ebenfalls in Fragen der Arbeitnehmerentsendung, insbesondere bei:

    • dem Verfahren zum Erhalt einer Entsendebescheinigung in Luxemburg und der Erlangung des Sozialausweises;
    • den Pflichten der Entsendeunternehmen, sowohl bei Entsendungen von Arbeitnehmern nach Luxemburg und bei der Entsendung von in Luxemburg ansässigen Arbeitnehmern ins Ausland;
    • den Pflichten der Empfängerunternehmen (insbesondere in Luxemburg: Prüfungspflichten bei dem Entsendeunternehmen, einschließlich etwaiger involvierter Subunternehmerketten, Informations- und Kooperationspflichten gegenüber der Gewerbeaufsicht (ITM);
    • verfahrensrechtlichen Aspekten bei Rechtsstreitigkeiten im Rahmen einer Entsendung, verhängten Strafen und deren grenzüberschreitende Vollstreckung.